PlatinTimes: Aktuelle Beiträge

Eagle Eye Networks sieht sich weltweit als führender Anbieter für cloudbasierte Videoüberwachung, und nutzt Künstliche Intelligenz (KI) auf seiner Cloud-Plattform. Accel hat bereits an Technologie-Erfolgsgeschichten wie Facebook, Dropbox, Crowdstrike, Docusign, Slack und Spotify mitgeschrieben, und scheint sich auch durch die Investition in cloudbasierte Videoüberwachung viel zu versprechen.
Das Videomanagementsystem (VMS) von Eagle Eye Networks wurde speziell dafür entwickelt, Unternehmen bei der Verbesserung der Sicherheit, der Betriebsabläufe und des Kundenservice zu unterstützen, erklärt das Unternehmen. In mehr als 90 Ländern hätte bereits zehntausende Firmen ihr VMS in die Cloud verlagert. Kunden, darunter Wohnblöcke, Städte, Schulen, Krankenhäuser, Hotels, Logistikunternehmen, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte, vertrauen demnach auf Eagle Eye, wenn es um praxisorientierte Business Intelligence und präventive Sicherheit geht.
Transformation durch cloudbasierte Videoüberwachung
Dean Drako, Gründer und CEO von Eagle Eye Networks, sieht ein enormes Potenzial darin, die Funktion von Videoüberwachung mittels Künstlicher Intelligenz grundlegend zu verändern: „Eagle Eye Networks verfügt jetzt […]

Artikel lesen

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel