PlatinTimes: Aktuelle Beiträge


Der Chemiekonzern BASF hat über einen Monat hinweg ein belastetes Kunststoffgrundprodukt für Möbel und Matratzen ausgeliefert. Das zwischen dem 25. August und dem 29. September in Ludwigshafen hergestellte Toluoldiisocyanat (TDI) enthalte eine deutlich erhöhte Konzentration an Dichlorbenzol, teilte die BASF SE am Dienstag mit.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel