PlatinTimes: Aktuelle Beiträge

Bislang musste man für das „Database as a Service“-Angebot nach abgerechnetem Verbrauch zahlen. Das ändert sich nun, denn MongoDB Atlas gibt es nun auch als beim Speichervolumen abgespeckte Offerte.
Source: NoSQL: MongoDB Atlas wird zum Freemium-Service

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel