PlatinTimes: Aktuelle Beiträge


Die israelische Regierung hat ein Gesetz verabschiedet, das Lautsprecherdurchsagen von Gebetshäusern zwischen 23.00 und 7.00 Uhr verbietet. Statt für ruhige Nächte sorgt die Neuregelung jedoch für Aufruhr, denn das Gesetz betrifft im Grunde nur Muslime.
Source: Lärmschutz oder Diskriminierung von Muslimen? – Israel verabschiedet umstrittenes Gesetz gegen Gebetsrufe

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel