PlatinTimes: Aktuelle Beiträge

Mit der Software können Entwickler private Karten bauen und im eigenen Rechenzentrum speichern. Der zugehörige Client wird jedoch zunächst ebenso wenig Open-Source-Software wie die JavaScript- und Google-Earth-APIs.
Source: Google Earth Enterprise wird Open Source

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel