PlatinTimes: Aktuelle Beiträge

Der Betreiber eines Internetblogs muss mit einer Geldstrafe rechnen, weil er einen erfundenen Bericht über einen angeblichen Anschlag in Mannheim veröffentlicht hatte. Die Staatsanwaltschaft hat einen entsprechenden Strafbefehl beim Amtsgericht Mannheim beantragt. Die Behörde begründete das am Donnerstag mit dem Verdacht, der öffentliche Frieden sei durch die Fake News gestört worden.

Artikel lesen

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

PlatinTimes: Weitere Artikel